Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Universität Osnabrück
Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien

DFG Netzwerk ‘Grundlagen der Flüchtlingsforschung’

Neuer Graben 19/21
49076 Osnabrück

h t t p : / / f l u e c h t l i n g s f o r s c h u n g . n e t / g r u n d l a g e n /Externer Link

Das Wissenschaftliche Netzwerk 'Grundlagen der Flüchtlingsforschung' bringt 14 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Universitäten und Fachbereiche, von Postdoktorandinnen und Postdoktoranden bis Professorinnen und Professoren, für sechs Workshops zusammen, um in einer kontinuierlichen Debatte die Herausforderungen zu eruieren, die zentrale Begriffe und Konzepte, Interdisziplinarität, Theorie und Praxis, Aushandlungsprozesse und Analyserahmen sowie Normativität und Ethik in der Flüchtlingsforschung aufwerfen. Das Ziel des Netzwerks ist unter anderem die Etablierung langfristiger wissenschaftlicher Strukturen für eine dauerhafte interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Flüchtlingsforschung. Das Netzwerk wird seit April 2015 für einen Zeitraum von 3 Jahren von der Deutschen Forschungsgesellschaft gefördert. Es ist organisatorisch am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück angebunden.

Schlagwörter

Flüchtling, Forschung, Asyl Suchender, Asyl, Flucht, Migrationsforschung, Netzwerk, Forschungskooperation,

Art der Institution Universität / Hochschuleinrichtung
Land Deutschland
Zuletzt geändert am 15.09.2015
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)