Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie

http://www.vielfalt-tut-gut.deExterner Link

Das Programm hat zwei Umsetzungsschwerpunkte, in denen einerseits lokale Aktionspläne in kommunaler Verantwortung zur Stärkung der Demokratieentwicklung vor Ort und andererseits Modellprojekte, die innovative Ansätze zur Bekämpfung von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus verfolgen, gefördert werden.
Die Modellprojekte widmen sich den Themen:
• Auseinandersetzung mit historischem und aktuellem Antisemitismus;
• Arbeit mit rechtsextremistisch gefährdeten Jugendlichen;
• Präventions- und Bildungsangebote für die Einwanderungsgesellschaft;
• früh ansetzende Prävention.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der politischen Bildung sowie der Arbeit im präventiv-pädagogischen Bereich um Vielfalt, Toleranz und Demokratie als zentrale Werte der gesamten Gesellschaft zu festigen und gerade Kinder und Jugendliche früh für die grundlegenden Regeln eines friedlichen und demokratischen Zusammenlebens zu gewinnen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Politische Bildung, Jugend, Wert, Demokratisches Verhalten, Vielfalt, Toleranz, Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Jugendlicher, Prävention, Bildungsangebot, Immigration, Gesellschaft, Demokratie, Entwicklung, Demokratische Erziehung,

Titel VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie
Kurztitel VIELFALT TUT GUT
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Projektförderung und -steuerung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Alexanderplatz 6, 10178 Berlin, Tel. (01888) 555-0, E-Mail: info@bmfsfjservice.bund.de

Das Bundesministerium wird bei der Ausrichtung des Programms von einem Programmbeirat beratend unterstützt.

Projektdurchführung:
gsub - Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH, Regiestelle Vielfalt, Andrea Keppke (Projektleitung), Oranienburger Straße 65, 10117 Berlin, Tel. (030) 28409-306, E-Mail: andrea.keppke@gsub.de
Dr. Annedore Smettan (Stellvertretende Projektleitung), gsub, Tel. (030) 28409-316, E-Mail: annedore.smettan@gsub.de

Programmevaluation:
Deutsches Jugendinstitut (DJI), Außenstelle Halle, Dr. Peter Rieker (Projektleitung), Franckeplatz 1, Haus 12/13, 06110 Halle, Tel. (0345) 68178-29, E-Mail: Rieker@dji.de
Projektbeginn 01.01.2007
Projektende 31.12.2010
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=743
http://www.vielfalt-tut-gut.de/vielfalt_tut_gut/content/e5207/e5246/e5248/Sondernewsletter_VIELFALTTUTGUT.pdf
http://www.vielfalt-tut-gut.de/content/e4564/e4568/index_ger.html
ht
Letzte Änderung am
Siehe auch: Linktipps zum Thema „Jugend“ (Zeitschrift für Pädagogik – Heft 4/2008)
Teilprojekte: Demokratie von Anfang an! Kindertageseinrichtungen als Lernorte der Demokratie
Hands Across the Campus
Ist Nachfolger von: Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)