Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SINUS-Grundschule Berlin

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/schulqualitaet/modellversuche-schulversuche/sinus-grundschule-berlin/Externer Link

Seit dem Ende des bundesweiten Programms l√§uft SINUS-Grundschule in Berlin als landesinternes Vorhaben weiter und ist als assoziiertes Mitglied in das bundesweite Anschlussvorhaben ¬ĄSINUS an Grundschulen¬ď eingebunden. Insgesamt arbeiten 60 Grund- und Sonderschulen aus allen Berliner Bezirken im Modellvorhaben mit.
Lehrkr√§fte arbeiten sowohl in ihrer Schule als auch schul√ľbergreifend gemeinsam an der Entwicklung ihres mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts. Innerhalb einer Schule finden sich Teams von mindestens f√ľnf Kollegen zur gemeinsamen fachlichen Arbeit zusammen. F√ľr je zw√∂lf Schulen gib es insgesamt f√ľnf Schulsets als Netzwerke, die sich regelm√§√üig zur gemeinsamen Planung treffen und von einem Setkoordinator betreut werden.
Die Verbesserung der Unterrichtsqualit√§t geschieht durch die St√§rkung der fachlichen Kompetenz der Lehrkr√§fte, die Ver√§nderung von Unterrichtsmethoden, den Einsatz neuer Aufgabenformate sowie der Entwicklung von kooperativen Strukturen zwischen den Lehrkr√§ften. Es werden Verfahren zur Qualit√§tssicherung des Unterrichts eingef√ľhrt.
Die inhaltliche Arbeit orientiert sich an zehn Modulen. Sie dienen den Kollegen als Bezugsrahmen, um Probleme ihres eigenen Unterrichts zu identifizieren und Wege der Ver√§nderung zu entwickeln. Daf√ľr gibt es keine Standardl√∂sungen, sondern die Kollegen m√ľssen L√∂sungen finden, die der jeweiligen Situation der Schule angepasst sind. Zu jedem Modul liegt eine ausf√ľhrliche Handreichung vor. Sie enthalten Beispiele und Ideen zur Weiterentwicklung des Unterrichts.
Das innovative Pontenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts an Berliner Grundschulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Grundschule, Sonderschule, Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht, Mathematikunterricht, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Unterrichtsentwicklung, Unterrichtsqualität, Kooperation, Netzwerk, Modellversuch, Projekt, Lehrerkompetenz,

Titel SINUS-Grundschule Berlin
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Berlin
Bildungsbereich Primarbereich; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Grundbildung; Qualitätsmanagement, Evaluation; Lehr-/Lernprozesse
Organisationsstruktur Projektförderung:
Senatsverwaltung f√ľr Bildung, Jugend und Wissenschaft

Projektleitung:
Senatsverwaltung f√ľr Bildung, Jugend und Wissenschaft, Kontakt: Anita Pfeng, Bernhard-Wei√ü-Str. 6, 10178 Berlin, Tel. (030) 90227-6711, E-Mail: anita.pfeng@senbjw.berlin.de
Projektbeginn 01.08.2009
Projektende 31.07.2013
Beteiligte Bundesländer Berlin
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Ist Teilprojekt von: SINUS an Grundschulen - Weiterentwicklung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen
Ist Nachfolger von: SINUS-Transfer-Grundschule Berlin: Weiterentwicklung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen in Berlin

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)