DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Hochschule

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Hochschule"

Erziehungswissenschaften und Pädagogik ·  Forstwissenschaften, Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften ·  Ingenieurwissenschaften / Technische Wissenschaften ·  Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik ·  Medizin, Gesundheits- und Pflegewissenschaften ·  Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst ·  Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften ·  Sprach-, Geistes- und Kulturwissenschaften ·  Weitere Fachbereiche ·  _Hochschulwesen allgemein · 


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 5020   |   Seite 1 von 502   |   Datensätze 1-10

  1. Der Bologna-Prozess und seine Auswirkung auf die Auslandsmobilität der deutschen Bachelor- und Masterstudierenden 

    Monographie/Buch/Dissertation

    Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Einfluss des Bologna-Prozesses auf die Auslandsmobilität der Studierenden an deutschen Hochschulen. (2010)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. #OERde13 - Nachlese: Aufzeichnungen aus dem Livestream 

    Die #OERde13 ist gestern in Berlin zu Ende gegangen. Einige Beiträge wurden aufgezeichnet und stehen auf der Konferenzhomepage zur Verfügung. U.a. die sehr interessante Opening Keynote “Wie Open Education die (Bildungs-)Welt verändern kann´´ von Philipp Schmidt, P2PU/MIT Media Lab.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. „Alle, die an dem Projekt mitarbeiten, sind von einer großen Begeisterung erfüllt“. Prof. Dr. Hilde von Balluseck über den Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter. 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Als eines der wenigen Länder sieht Deutschland keine akademische Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher vor. Mit dem wachsenden Bildungsanspruch an die Kindertagesstätten verändert sich auch die deutsche Bildungslandschaft. Es entstehen Studiengänge für Erzieherinnen an Hochschulen. Bildung PLUS sprach mit Prof. Dr. Hilde von Balluseck, Leiterin des Studiengangs Erziehung und Bildung im Kindesalter an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin über erste Erfahrungen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. „Die Habilitation ist ein Auslaufmodell“. Eine Bilderbuchkarriere: Die Ex-Juniorprofessorin Claudia Kemfert. 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Sie ist 35 Jahre alt und bereits Professorin für Umweltökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Claudia Kemferts Bilderbuchkarriere zeigt, wie sich deutsche Universitäten durch die Juniorprofessur verändern könnten. Die Bildung PLUS Online-Redaktion sprach mit ihr über die Juniorprofessur, wieso sie die Habilitation für ein Auslaufmodell hält und warum Ausländer sehr verwundert über das deutsche Durcheinander sind.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. „Die Universitäten sitzen auf Gold“. „Mafex“ in Marburg versucht die Wiederbelebung von wirtschaftlich totem Wissen an den Universitäten. 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Marburg ist ein Brennglas, durch das die Realität in Deutschland ziemlich scharf zum Ausdruck kommt: „Die Universitäten sitzen auf Gold und sie heben es nicht auf“, so lautet das Credo von Prof. Jochen Röpke vom ´´Marburger Förderzentrum für Existenzgründer aus der Universität“ (Mafex). Wie kann wirtschaftlich totes Wissen an den Universitäten wieder produktiv werden?
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. "Komparatistische Imagologie" im interkulturellen Literaturunterricht 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Publikation von Sabine Egger über den imagologischen Ansatz im Literatur- und Fremdsprachenunterricht.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. (K)ein Wunderkind? Der „Bachelor“ an deutschen Unis : Die „Mutter aller Reformen“ in der deutschen Hochschullandschaft soll 2010 vollendet sein 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die deutsche Hochschullandschaft steckt mitten im vielleicht einschneidendsten Wandel seit den Bildungsreformen durch Wilhelm von Humboldt vor 200 Jahren. Bis 2010, so die Vorgabe im Vertrag von Bologna, soll unter anderem die Umstellung vom alten Studiensystem zum zweistufigen Bachelor-Master-System in Europa unter Dach und Fach sein. Bis dahin sind es nicht einmal zwei Jahre – Zeit also, Bilanz zu ziehen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. (N)ONLINER Atlas 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Der (N)ONLINER Atlas ist eine Studie zur Internetnutzung in Deutschland und wurde zwischen 2001 und 2012 jährlich von TNS Emnid / TNS Infratest im Auftrag der Initiative D21 durchgeführt. Dabei wurden über 30.000 Interviewte nach Kriterien wie Alter, Geschlecht, Einkommen, Bildungsstand oder Beschäftigung befragt, woraus sich unter anderem detaillierte Rückschlüsse auf die Internetnutzung in den einzelnen Bundesländern, Regierungsbezirken und Ortsgrößenklassen ziehen ließen. Damit bot die Studie einen ausführlichen Blick auf die momentanen Rahmenbedingungen für die digitale Gesellschaft in Deutschland. Hinzu kammen Sonderauswertungen zu einzelnen Themen. Abgelöst wurde der (N)Onliner Atlas ab 2013 durch den D21-Digital-Index. Die Studien können heruntergeladen werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  9. (Online-)Studium für Flüchtlinge - Kiron Open Higher Education gGmbH 

    Kurs/Onlinekurs/Virtuelles Seminar

    Ziel der gemeinnützige Kiron Open Higher Education gGmbH ist, Flüchtlingen ein Universitätsstudium zu ermöglichen. Zum Konzept Folgendes, den Einstieg bilden offene Online-Kurse, auch MOOCS, vorwiegend amerikanischer Universitäten. Nach einigen Semestern wechseln die Teilnehmer an eine Universität mit Präsenzkursen, an der sie einen anerkannten Abschluss erwerben können. Zu diesem Zweck unterhält Kiron Partnerschaften mit verschiedenen internationalen MOOCs-Plattformen und verschiedenen Universitäten im In- und Ausland. Das Angebot besteht seit Ende 2015, nähere Informationen dazu bietet ein Artikel des Goethe-Instituts.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. (Wie) Komme ich an einen Studienplatz? – Zulassungsverfahren und Zulassungschancen an deutschen Universitäten und Fachhochschulen 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Das Arbeitspapier des Centrums für Hochschulentwicklung CHE vom April 2016 befasst sich mit Fragen bezüglich Numerus Clausus, Wartezeit auf und Auswahlverfahren für Studienplätze. Es richtet sich an Studieninteressierte und gibt zunächst einen allgemeinen Überblick über verschiedene Zulassungsverfahren. Anschließend wird an den Beispielen verschiedener (fiktiver) Studieninteressenten versucht, im Einzelfall die Chance auf einen Studienplatz in bestimmten Fächern und an bestimmten Universitäten abzuschätzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Zurück 
 [  1]     2      3      4      5      6      7      8      9     10     11     12     13     14     15     16     17     18     19     20     21     22     23     24     25     26     27     28     29     30     31     32     33     34     35     36     37     38     39     40     41     42     43     44     45     46     47     48     49     50     51     52     53     54     55     56     57     58     59     60     61     62     63     64     65     66     67     68     69     70     71     72     73     74     75     76     77     78     79     80     81     82     83     84     85     86     87     88     89     90     91     92     93     94     95     96     97     98     99    100    101    102    103    104    105    106    107    108    109    110    111    112    113    114    115    116    117    118    119    120    121    122    123    124    125    126    127    128    129    130    131    132    133    134    135    136    137    138    139    140    141    142    143    144    145    146    147    148    149    150    151    152    153    154    155    156    157    158    159    160    161    162    163    164    165    166    167    168    169    170    171    172    173    174    175    176    177    178    179    180    181    182    183    184    185    186    187    188    189    190    191    192    193    194    195    196    197    198    199    200    201    202    203    204    205    206    207    208    209    210    211    212    213    214    215    216    217    218    219    220    221    222    223    224    225    226    227    228    229    230    231    232    233    234    235    236    237    238    239    240    241    242    243    244    245    246    247    248    249    250    251    252    253    254    255    256    257    258    259    260    261    262    263    264    265    266    267    268    269    270    271    272    273    274    275    276    277    278    279    280    281    282    283    284    285    286    287    288    289    290    291    292    293    294    295    296    297    298    299    300    301    302    303    304    305    306    307    308    309    310    311    312    313    314    315    316    317    318    319    320    321    322    323    324    325    326    327    328    329    330    331    332    333    334    335    336    337    338    339    340    341    342    343    344    345    346    347    348    349    350    351    352    353    354    355    356    357    358    359    360    361    362    363    364    365    366    367    368    369    370    371    372    373    374    375    376    377    378    379    380    381    382    383    384    385    386    387    388    389    390    391    392    393    394    395    396    397    398    399    400    401    402    403    404    405    406    407    408    409    410    411    412    413    414    415    416    417    418    419    420    421    422    423    424    425    426    427    428    429    430    431    432    433    434    435    436    437    438    439    440    441    442    443    444    445    446    447    448    449    450    451    452    453    454    455    456    457    458    459    460    461    462    463    464    465    466    467    468    469    470    471    472    473    474    475    476    477    478    479    480    481    482    483    484    485    486    487    488    489    490    491    492    493    494    495    496    497    498    499    500    501    502 
Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen