Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kopernikus-Preis

Einsendeschluss: 15.10.2005

h t t p : / / w w w . d f g . d e / a k t u e l l e s _ p r e s s e / p r e i s e / k o p e r n i k u s _ p r e i s / i n d e x . h t m lExterner Link

Mit dem Kopernikus-Preis zeichnen die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Stiftung für die polnische Wissenschaft (FNP) zusammen alle zwei Jahre jeweils einen polnischen und einen deutschen Wissenschaftler für herausragende Verdienste um die deutsch-polnische wissenschaftliche Kooperation, insbesondere im Bereich der Nachwuchsförderung, aus. Die Förderung erfolgt aufgrund eines Vorschlages Dritter. Das Recht, Preisträgerinnen und Preisträger vorzuschlagen, haben alle Wissenschaftler in Deutschland und in Polen, die an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen tätig sind.

Schlagwörter

Deutschland, Polen, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Nachwuchsförderung, Hochschule, Kooperation,

Thematischer Bereich Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Wissenschaft
Bildungsbereich Hochschule
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz europaweit
Veranstalter Deutsche Forschungsgemeinschaft, Stiftung für die polnische Wissenschaft
E-Mail torsten.fischer@dfg.de
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)