Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lutz-Röhrich-Preis für volkskundlich historisch-vergleichende Erzählforschung

Einsendeschluss: 31.01.2020

h t t p s : / / w w w . m a e r c h e n - s t i f t u n g . d e / p r e i s e - d e r - m a e r c h e n - s t i f t u n g - w a l t e r - k a h n / l u t z - r o e h r i c h - p r e i s /Externer Link

Der Lutz-Röhrich-Preis in Höhe von 2.500 EUR wird seit 1994 alljährlich zur Förderung, Erforschung und Erweiterung der volkskundlichen Erzählforschung an den wissenschaftlichen Nachwuchs für die beste studienabschließende Arbeit verliehen. Der Preis berücksichtigt insbesondere Forschungsansätze im Sinne des nach ihm benannten Märchenforschers (interdisziplinäre historisch-vergleichende Erzählforschung) unter Einbezug von beurteilbaren Forschungsansätzen verwandter Fächer. Alle Einzelheiten/Voraussetzungen zur Bewerbung finden Sie auf unserer Homepage. Zudem kann ein "Gesonderter Förderpreis" vergeben werden, sofern mehrere herausragende Einsendungen zum Lutz-Röhrich-Preis vorliegen und eine weitere Arbeit gewürdigt werden soll.

Schlagwörter

Abschlussarbeit, Erzählforschung, Ethnologie, Germanistik, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Märchen, Märchenforschung, Nachwuchsförderung, Theologie, Volkskunde, Märchenkunde, Märchenpflege,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur; Gesellschaft / Soziales / Pädagogik; Religion / Ethik / Philosophie
Adressaten Studenten; Wissenschaft
Bildungsbereich Hochschule
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Märchen-Stiftung Walter Kahn
E-Mail info@maerchen-stiftung.de
Straße Schelfengasse 1
Postleitzahl 97332
Ort Volkach
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 12.11.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)