Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

´Spiel des Jahres´ fördert das Spielen an Schulen

Einsendeschluss: 30.11.2015

h t t p : / / w w w . s p i e l d e s j a h r e s . d e / c m s / f r o n t _ c o n t e n t . p h p ? c l i e n t = 1 & l a n g = 1 & i d c a t = 1 2 & i d a r t = 1 5 4 5 & m = & sExterner Link

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schulen, die bereit sind, in ihr Ganztagskonzept Brett- und Kartenspiele über den reinen Unterricht hinaus mit einzubinden, die Spielotheken für die Pausen- und Freizeitzeiten aufbauen, die Arbeitsgemeinschaften für Spiele anbieten wollen. Alle Schulformen können sich bewerben. Die Bewerbung muss ein Konzept enthalten, aus dem deutlich wird, wie die Schule ein Spielangebot organisieren will. Welche räumlichen und personellen Bedingungen zur Verfügung gestellt werden. Für welche Schülerinnen und Schüler ein Angebot gemacht werden soll. Dabei muss auch klar aufgezeigt werden, wie die Schule die Nachhaltigkeit des Projekts sichert. Es werden 50 Ganztagsschulen mit einer maximalen Fördersumme von 1000 Euro bei ihrer Arbeit unterstützt.

Schlagwörter

Spiel, Brettspiel, Kartenspiel, Ganztagsschule, Pause (Erholung), Spielesammlung, Förderung, Schulalltag, Spielothek,

Thematischer Bereich Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Lehrer / Pädagogen
Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Spiel des Jahres e.V.
E-Mail mail@spiel-des-jahres.com
Straße Große Rurstraße 30-32
Postleitzahl 52428
Ort Jülich
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)