Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Suttnerpreis

Einsendeschluss: 30.04.2008

h t t p : / / w w w . s u t t n e r p r e i s . d eExterner Link

Der Bertha-von-Suttner-Kunst- & Medienpreis (kurz: Suttner-Preis) versteht sich als Beitrag zur Internationalen Dekade f√ľr eine Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit, welche die Vereinten Nationen bis ins Jahr 2010 ausgerufen haben, und wendet sich gegen einen Kult der Gewalt. Literatur, Kunst, Theater, Musik sowie kreative Projekt- und Aktionsformen, die sich nachdr√ľcklich gegen Krieg und Milit√§r engagieren, sprechen Verstand und Emotion an.Wir m√∂chten ihn als regelm√§√üiges Projekt im zweij√§hrigen Rhythmus fortf√ľhren, um damit Menschen zu ehren und zu unterst√ľtzen, die sich leidenschaftlich - durch ihre k√ľnstlerischen und medialen Projekte, Aktionen und Werke f√ľr Frieden und Verst√§ndigung einsetzen.Neben Kunst- und Medienschaffenden aller Genres - sind Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen - vorzugsweise Newcomer und junge Leute - aufgerufen, ihrer Vision von Frieden und Verst√§ndigung oder auch ihren Bef√ľrchtungen und √Ąngsten Ausdruck zu verleihen.

Schlagwörter

Frieden, Suttner, Bertha von, Gewaltfreiheit, Kunstprojekt,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur; Kunst / Gestaltung / Design; Gesellschaft / Soziales / Pädagogik; Theater; Medien
Adressaten Sch√ľler; Jugendliche; Allgemeine √Ėffentlichkeit
Bildungsbereich allgemein; Jugendbildung; Erwachsenenbildung
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Friedensinstitut 21
E-Mail info@suttnerpreis.de
Straße Busenbergstr. 79
Postleitzahl 44269
Ort Dortmund
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
√Ąnderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)