Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wissenschaftspreis Niedersachsen

Einsendeschluss: 15.04.2007 (abgelaufen)

h t t p : / / w w w . m w k . n i e d e r s a c h s e n . d e / m a s t e r / C 3 0 8 3 2 6 7 6 _ N 1 2 0 6 4 7 6 _ L 2 0 _ D 0 _ I 7 3 1 . h t m lExterner Link

Im Wintersemester 2007/2008 wird erstmals der Wissenschaftspreis des Landes Niedersachsen verliehen. Mit dem Preis werden neben exzellenten wissenschaftlichen Leistungen innovative Formen der Kooperation zwischen zwei oder mehreren niedersächsischen Hochschulen ausgezeichnet. Es sollen daher Personen vorgeschlagen werden, die einen wesentlichen Beitrag zur Hochschulentwicklung in Niedersachsen und im Rahmen des Bologna-Prozesses geleistet haben. Der Preis wird an einen Wissenschaftler, einen Nachwuchswissenschaftler sowie zehn Studierende in Bachelor- oder Masterstudiengängen verliehen. Vorschläge können von allen Hochschulen eingereicht werden, Vorschläge für Nachwuchswissenschaftler jedoch nur von Universitäten und gleichgestellten Hochschulen.

Schlagwörter

Engagement, WISSENSCHAFTSFOERDERUNG, HOCHSCHULENTWICKLUNG, HOCHSCHULKOOPERATION, NIEDERSACHSEN, BOLOGNA-PROZESS, NACHWUCHSWISSENSCHAFTLER, WISSENSCHAFTLER,

Thematischer Bereich Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Studenten; Wissenschaft
Bildungsbereich Hochschule
Häufigkeit einmalig
Relevanz regional
Veranstalter Minister für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen, Lutz Stratmann
E-Mail pressestelle@mwk.niedersachsen.de
Straße Leibnizufer 9
Postleitzahl 30169
Ort Hannover
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)