Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

44. Literarische Woche Bremen

16.01.2020 - 23.01.2020

siehe Veranstaltungsplan
Bremen
kontakt@stadtbibliothek.bremen.de

h t t p : / / w w w . l i t e r a r i s c h e - w o c h e . d e /Externer Link

„Lie­be in unüber­sicht­li­chen Zei­ten - Lebens- und Lie­bes­sti­le im Sog der Ver­än­de­rung“ lautet das Motto der 44. Literarischen Woche Bremen. Das Programm erarbeitet die Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung alljährlich gemeinsam mit Kooperationspartnern aus verschiedenen Kultureinrichtungen der Stadt. Es bietet Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen, Gespräche und Musik sowie spezielle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Am 20. Januar wird im Bremer Rathaus der Bremer Literaturpreis 2020 an Barbara Honigmann für ihren Roman „Georg“ verliehen. Den Förderpreis erhält Tonio Schachinger für seinen Roman „Nicht wie ihr“.

mehr/weniger
Schlagwörter

Autor, Autorenlesung, Autorin, Fest, Gegenwartsliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Literatur, Neuerscheinung,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung
Kontaktadresse Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung, c/o Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201, 28195 Bremen, Tel.: (0421) 361-4708
E-Mail des Kontakts kontakt@stadtbibliothek.bremen.de
Beginn der Veranstaltung 16.01.2020, 00:00
Ende der Veranstaltung 23.01.2020, 00:00
Call for Papers Abgabedatum
Veranstaltungsstätte siehe Veranstaltungsplan
Land der Bundesrepublik Deutschland Bremen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 06.12.2019
Zuletzt geändert am 06.12.2019
Siehe auch: Leseförderung / Lesekompetenz

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung / Lesekompetenz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)