Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

27. Göttinger Literaturherbst

12.10.2018 - 21.10.2018

Göttingen
Göttingen
info@literaturherbst.com

http://www.literaturherbst.com/Externer Link

Belletristik, Sachbuch, Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Kunst, Kritik, Einfache Sprache, Superstars und Debütanten stehen auf dem Programm des 27. Göttinger Literaturherbstes. Die Reihe „Junger Herbst“ richtet sich vor allem an ein jüngeres, studentisches Publikum. Um auch Menschen mit Leseschwierigkeiten für das Lesen zu begeistern, trägt das Theaterduo „Stille Hunde“ Klassiker der Weltliteratur in Einfacher Sprache vor. Zum 12. Mal präsentieren die fünf Max-Planck-Institute und die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen in der Reihe „Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst“ ein breit gefächertes Spektrum an Themen aus der Spitzenforschung in allgemein verständlicher Form. In Kooperation mit der Georg-August-Universität Göttingen wird die Reihe „Science & Arts“ veranstaltet, bei der Künste und Wissenschaften in einen diskursiven Dialog treten. In diesem Jahr bereichert die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen erneut den Literaturherbst mit Moderatoren und Diskussionspartnern aus den Reihen ihrer Mitglieder und stärkt die geisteswissenschaftliche Seite des Festivals.

mehr/weniger
Schlagwörter

Autor, Autorenlesung, Autorin, Fest, Gegenwartsliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Literatur, Neuerscheinung,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Göttinger Literaturherbst GmbH
Kontaktadresse Göttinger Literaturherbst GmbH, Hospitalstr. 12, 37073 Göttingen, Tel.: (0551) 50766972
E-Mail des Kontakts info@literaturherbst.com
Beginn der Veranstaltung 12.10.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 21.10.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Göttingen
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Lehrer/-innen
Aufgenommen am 11.10.2018
Zuletzt geändert am 11.10.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)