Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Konferenz: "Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen”

07.12.2018, 09:15 Uhr - 07.12.2018, 17:30 Uhr

Technische Universität München, Audimax
Arcisstr. 21
80333  München
stefan.b.fischer@tum.de

https://wiki.tum.de/pages/viewpage.action?pageId=70198363Externer Link

Viele Veranstaltungen und auch Weiterbildungen befassen sich mit Unconscious Bias und Stereotypen als Ursachen, ohne jedoch Lösungen aufzuzeigen, wie diese verändert werden können. Diese Konferenz widmet sich daher ganz der Frage, wie Geschlechterstereotypen und Unconscious Biases effektiv überwunden werden können – durch Maßnahmen in Medien, Bildung und Wirtschaft. Neben ersten Ergebnissen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts „MINT@Work“ (FKZ: 01FP1711) erwarten Sie spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen. Die Anmeldung ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Digitalisierung, Frau, Gender, Geschlechterstereotyp, Konferenz, Stereotyp, Überwindung, Vorurteil, Zukunft,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Technische Universität München
Kontaktadresse Technische Universität München, Arcisstr. 21, 80333 München
E-Mail des Kontakts stefan.b.fischer@tum.de
Beginn der Veranstaltung 07.12.2018, 09:15
Ende der Veranstaltung 07.12.2018, 17:30
Veranstaltungsstätte Technische Universität München, Audimax
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 12.11.2018
Zuletzt geändert am 29.11.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)