Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Forschungsbericht über die Ergebnisse der Studie „Verstehen von Sachtexten in der Sekundarstufe am Gymnasium 7. Klasse“ [2009]

h t t p : / / w w w . w e i s s e n s e e - v e r l a g . d e / a u t o r e n / G r u e t z - Z m a i l a / g r u e t z _ k u r z . p d fExterner Link

Im Rahmen der Studie „Verstehen von Sachtexten“ wurde von Prof. Dr. Doris Grütz und Dr. Anders Zmaila von der Pädagogischen Hochschule Weingarten untersucht, welche Lesestrategien für Schüler am geeignetsten sind, um Sachtexte zu verstehen und Informationen aus ihnen zu entnehmen. Die Ergebnisse der Studie beruhen auf der Untersuchung von ca. 1400 Schülern. 18 Gymnasien aus dem Einzugsbereich des Regierungsbezirks Tübingen nahmen im Februar 2005 an der Studie teil. Die Studie steht in einem direkten Bezug zu gleichartigen Vorgängerstudien an Hauptschule und Realschule. Die zentrale Frage lautete: Welche an der Schule praktizierten Abfolgen von Strategien zur Informationsentnahme aus Sachtexten sind am erfolgreichsten? Darüber hinaus wurde die Frage nach einer geschlechtsspezifischen Differenzierung der Ergebnisse gestellt: Werden bestimmte Rezeptionsstrategien eher von den Mädchen bzw. eher von den Jungen bevorzugt? Auf der Website des Weißensee Verlags sind das Inhaltsverzeichnis und ein Auszug aus dem Buch verfügbar.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Leseforschung, Lesekompetenz, Leseverstehen, Sachtext, Studie,

Bildungsbereich Sekundarstufe I
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit doris.gruetz@phzh.ch
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig ja
Gehört zu URL http://‌www.weissensee-verlag.de
Entnommen aus Doris Grütz, Anders Zmaila
Verstehen von Sachtexten in der Sekundarstufe am Gymnasium 7. Klasse
Weißensee Verlag Berlin 2009, 52 Seiten, 26,50 EUR, ISBN 978-3-89998-163-6
Zuletzt geändert am 07.01.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)