Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

BioKompass Wie könnte eine Bioökonomie der Zukunft aussehen?

h t t p s : / / m u s e u m f r a n k f u r t . s e n c k e n b e r g . d e / d e / b i l d u n g s a n g e b o t e / p r o j e k t e / b i o k o m p a s s /Externer Link

Wie könnte eine biobasierte Wirtschaft der Zukunft aussehen? Welche möglichen Chancen liegen in diesem Ansatz und welche Risiken? Das Projekt BioKompass setzt sich vielfältig mit den Zukunftsaussichten der Bioökonomie auseinander und trägt den Diskurs in die breite Öffentlichkeit. Zu den Aktivitäten gehören auch spezielle Bildungsangebote für Schüler und Lehrer.
Ziel ist es über die verschiedenen spezifischen Formate über Bioökonomie zu informieren, einen Austausch zu fördern und die Meinungsbildung zu unterstützen. Die einzelnen Formate werden evaluiert und hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit auf andere Fragestellungen überprüft.
An dem BMBF-geförderten Projekt sind folgende Forschungseinrichtungen beteiligt:
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI (Projektleitung)
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN)
Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
ISOE – Institut für soszial-ökologische Forschung

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Diskussion, Forschung, Gesellschaftliches Bewusstsein, Nachhaltigkeit, Nachwachsender Rohstoff, Natürliche Ressource, Nutzung, Öffentlichkeit, Ökonomie, Ressourcenmanagement, Transfer, Transformation, Wissenschaft, Wissenschaftskommunikation, Bioökonomie,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Projekt
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit biokompass@senckenberg.de
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://‌museumfrankfurt.senckenberg.de
Zuletzt geändert am 14.02.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)