Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gender Bias in der Wissenschaft - Lösungsansätze zur Reduzierung von Gender Bias

h t t p s : / / w w w . g e s i s . o r g / c e w s / t h e m e n / g e n d e r - b i a s / l o e s u n g s a n s a e t z eExterner Link

Gender Bias bezeichnet systematische Verzerrungseffekte, die durch geschlechtsbezogene Stereotypisierungen und Vorurteile geprägt sind und sowohl Wahrnehmungen als auch Entscheidungen beeinflussen. Gender Bias wirkt nicht nur in alltäglichen Situationen, in Kommunikation und Entscheidungen, sondern auch in Wissenschaft und Forschung, beispielweise bei Forschungsdesign und -ergebnissen sowie bei personalpolitischen Entscheidungen.
Auf der Internetseite werden Lösungsansätze präsentiert um dem Phänomen zu begegnen.
Implicit Bias kann auf verschiedenen Ebenen und mittels diverser Maßnahmen reduziert und vermieden werden: Notwendig ist die Unterstützung durch die Leitungsebene einer Organisation, um das Thema als Aufgabe und Herausforderung der gesamten Organisation anzuerkennen und zu verankern. Zudem bedarf es struktureller Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen, welche durch ein ständiges Monitoring begleitet werden müssen. Ergänzt werden sollten diese Maßnahmen durch Bias-Trainings.

 

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Bildung, Feminismus, Frau, Gleichberechtigung, Gleichstellung, Karriere, Wissenschaft, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Matilda-Effekt, Antifeminismus,

Bildungsbereich Hochschule; Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Anleitung/Manual
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit gesis@gesis.org
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.gesis.org/cews/themen/‌gender-bias
Zuletzt geändert am 29.01.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)