Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Meinungsbeitrag: Qualität ist nicht alles. Wann hohe Anforderungen an OER kontraproduktiv werden

h t t p s : / / o p e n - e d u c a t i o n a l - r e s o u r c e s . d e / q u a l i t a e t - i s t - n i c h t - a l l e s - w a n n - h o h e - a n f o r d e r u n g e n - a n - o e r - k o n t r a p r o d u k t i v - w e r d e n /Externer Link

OER soll möglichst hohe Qualität haben - das klingt erst einmal plausibel. Diese Forderung hat jedoch fatale Nebenwirkungen, argumentiert Jöran Muuß-Merholz in seinem Meinungsbeitrag im Blog von OERinfo.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Digitale Medien, Digitalisierung, Open Educational Resources, Qualität, Qualitätssicherung, Urheberrecht, Veröffentlichung, OER, creative commons, UNTERRICHTSMATERIALIEN, MATERIALIEN,

Bildungsbereich kein spezifischer
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://open-educational-resources.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Muuß-Merholz, Jöran; kontakt@o-e-r.de
Rechte CC-by, Namensnennung
URL des Copyright https://open-educational-resources.de/qualitaet-ist-nicht-alles-wann-hohe-anforderungen-an-oer-kontraproduktiv-werden/‌
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 28.10.2019
Siehe auch: Qualität von Open Educational Resources (OER)

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)