Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachkräfte willkommen: Deutschland erleichtert Zuwanderung für qualifiziertte Arbeitskräfte aus Drittstaaten

h t t p s : / / w w w . d e u t s c h l a n d . d e / d e / t o p i c / w i r t s c h a f t / f a c h k r a e f t e e i n w a n d e r u n g s g e s e t z - a r b e i t e n - i n - d e u t s c h l a n dExterner Link

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland verabschiedete Im Juni  2019 der Deutsche Bundestag ein Gesetz, das Interessiertten aus Nicht-EU-Ländern den Zugang zum deutschen Aarbeitsmarkt erleichtern soll. Dies betrifft Menschen mit Hochschulqualifikation bzw. einem anerkannten Berufsabschluss, z.B. in IT-Berufen. Der  Artikel stellt wesentliche Aspekte des Gesetzes vor: wer ist berechtigt, Dauer der Aufenthaltserlaubnis zu Arbeitssuche bzw. Nachweis von Qualifikationen, Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Anerkennung, Arbeitsmarkt, Bewerbung, Fachkraft, Hochschulabsolvent, Migration, Visum, labour marrket, acccess, skilled worker, immigration, qualification,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Englisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Zech, Tanja
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
URL des Copyright https://‌www.deutschland.de
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 18.07.2019
Siehe auch: Working and living in Germany

Thematischer Kontext

  1. Working and living in Germany

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)