Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachkräfte willkommen: Deutschland erleichtert Zuwanderung für qualifiziertte Arbeitskräfte aus Drittstaaten

h t t p s : / / w w w . d e u t s c h l a n d . d e / d e / t o p i c / w i r t s c h a f t / f a c h k r a e f t e e i n w a n d e r u n g s g e s e t z - a r b e i t e n - i n - d e u t s c h l a n dExterner Link

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland verabschiedete Im Juni  2019 der Deutsche Bundestag ein Gesetz, das Interessiertten aus Nicht-EU-Ländern den Zugang zum deutschen Aarbeitsmarkt erleichtern soll. Dies betrifft Menschen mit Hochschulqualifikation bzw. einem anerkannten Berufsabschluss, z.B. in IT-Berufen. Der  Artikel stellt wesentliche Aspekte des Gesetzes vor: wer ist berechtigt, Dauer der Aufenthaltserlaubnis zu Arbeitssuche bzw. Nachweis von Qualifikationen, Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Anerkennung, Arbeitsmarkt, Bewerbung, Fachkraft, Hochschulabsolvent, Migration, Visum, labour marrket, acccess, skilled worker, immigration, qualification,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Zech, Tanja
Sprache Deutsch; Englisch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
URL des Copyright https://‌www.deutschland.de
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 18.07.2019

Thematischer Kontext

  1. Working and living in Germany

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)