Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ausbildung zur Kinderpflege- und Sozialassistenzkraft

https://www.weiterbildungsinitiative.de/themen/ausbildung/berufsfachschulen/Externer Link

Kinderpflegerinnen bzw. Kinderpfleger und Sozialassistentinnen bzw. Sozialassistenten werden an Berufsfachschulen ausgebildet. Die Ausbildung dauert in der Regel zwei Jahre und bietet prinzipiell die Möglichkeit, einen Mittleren oder Höheren Schulabschluss und im Anschluss eine Erzieherinnen- bzw. Erzieherausbildung zu absolvieren. In einigen Bundesländern ist die Kinderpflege- oder Sozialassistenzausbildung sogar Voraussetzung dafür. Während die Kinderpflegeausbildung einen Hauptschulabschluss erfordert, ist die Sozialassistenzausbildung meist an einen Mittleren Schulabschluss gebunden. Inhalte der Ausbildung, Zugangsvoraussetzungen sowie die mit dem Abschluss verbundene Berufsbezeichnung werden auf Landesebene unterschiedlich geregelt. Das WiFF-Portal präsentiert die in den jeweiligen Bundesländern geltenden Regelungen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Ausbildung, Berufsfachschule, Bundesland, Kinderpfleger, Kinderpflegerin, Sozialassistent, Zugangsvoraussetzung, Sozialassistentin,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Berufsbildung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.weiterbildungsinitiative.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF); info@weiterbildungsinitiative.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 17.01.2019
Siehe auch: Ausbildung zur Kinderpflege- und zur SozialassistenzkraftFrühe Bildung 4/2015 - Qualifikationswege für frühpädagogisches Personal im Spiegel des Deutschen Bildungsservers

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)