Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schuleingangsuntersuchung in Schleswig-Holstein

h t t p s : / / w w w . s c h l e s w i g - h o l s t e i n . d e / D E / l a n d e s r e g i e r u n g / t h e m e n / b i l d u n g - h o c h s c h u l e n / s c h u l e i n g a n g s u n t e r s u c h u n g e n / s c h u l e i n g a n g s u n t e r s u c h u n g e n _ n o d e . h t m lExterner Link

Zur Schuleingangsuntersuchung werden alle Kinder eines Jahrgangs eingeladen, die bis zum 30. Juni des Einschulungsjahres das 6. Lebensjahr vollendet haben und damit schulpflichtig sind. Die Untersuchung wird von erfahrenen (Fach-)Ärztinnen und (Fach-)Ärzten der Kinder- und Jugendärztlichen Dienste der Gesundheitsämter und deren Assistenzkräften durchgeführt.

Die Seite informiert zur Schuleingangsuntersuchung in Schleswig-Holstein, den Unterschied zur Früherkennungsuntersuchung U9 und zu gesetzlichen Grundlagen.

Dokument von: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Schleswig-Holstein, Schulanfang, Schularzt, Schuleignung, Schuleingangsuntersuchung, Schulreife, Untersuchung, Einschulungsuntersuchung, Schulfähigkeit,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.schleswig-holstein.de/‌
Zuletzt geändert am 13.06.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)