Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Rechtsgutachten: Kinderrechte ins Grundgesetz

h t t p s : / / w w w . d k h w . d e / s c h w e r p u n k t e / k i n d e r r e c h t e / g u t a c h t e n - k i n d e r r e c h t e - i n s - g r u n d g e s e t z /Externer Link

Das im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes erstellte Rechtsgutachten spricht sich für die explizite Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz aus. Die Gutachter kommen zu der Einschätzung, dass die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland durch die aktuelle Rechtslage nicht abgesichert ist. Kinderrechte im Grundgesetz sollten laut Gutachten den Vorrang des Kindeswohls, Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche sowie Entwicklungs- bzw. Entfaltungsrechte der kindlichen Persönlichkeit beinhalten.

Das Rechtsgutachten von Prof. Dr. Dr. Rainer Hofmann und Dr. jur. Philipp B. Donath der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie eine Zusammenfassung davon können auf der Webseite des Deutschen Kinderhilfswerks heruntergeladen werden.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Grundgesetz, Kind, Kinderrechtskonvention, Recht, Rechtsgutachten, Kinderrechte,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Deutsches Kinderhilfswerk e. V.
Erstellt am 01.01.2017
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://www.dkhw.de/‌
Zuletzt geändert am 06.09.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)