Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung. Referentenentwurf des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

h t t p : / / w w w . b m f s f j . d e / b l o b / j u m p / 1 2 7 1 4 0 / g u t e - k i t a - g e s e t z - r e f e r e n t e n e n t w u r f - d a t a . p d fExterner Link

Der Referentenentwurf zum sogenannten Gute-KiTa-Gesetz mit ausführlichem Text zur Begründung des Gesetzes steht hier zum Download zur Verfügung (Stand: 06.07.2018).

Mit dem Gute-Kita-Gesetz will der Bund 5,5 Mrd. Euro in den kommenden vier Jahren bis 2022 investieren. Zur Verbesserung der Kita-Qualität haben Bund und Länder neun Handlungsfelder erarbeitet. Maßnahmen sind beispielsweise die Senkung von Gebühren, die Verbesserung des Betreuungsschlüssels, bedarfsgerechte Öffnungszeiten oder die Stärkung von Kita-Leitungen. Damit das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird, schließen Bund und Länder individuelle Vereinbarungen, aus denen hervorgeht, mit welchen Handlungskonzepten sie für die Qualitätsverbesserung der Kindertagesbetreuung inklusive der Ausweitung von Beitragsfreiheit eintreten wollen.

 

Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Finanzierung, Frühpädagogik, Gesetz, Gesetzentwurf, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Qualität, Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung, Kindertagespflege,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Erstellt am 06.07.2018
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL http://www.bmfsfj.de/‌
Zuletzt geändert am 27.09.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)