Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mathematiklernen im Übergang. Förderung durch mathematikbezogene Spiele für Elementarbereich und Grundschule (Handreichung)

h t t p s : / / w w w . f r u e h p a e d a g o g i k . u n i - b r e m e n . d e / h a n d r e i c h u n g e n / K o e r n e r + B o e n i g 2 0 1 5 M a t h e m a t i k s p i e l e _ U e b e r g a n g . p d fExterner Link

In dieser Handreichung wird exemplarisch anhand von vier mathematikbezogenen Spielen aufgezeigt, wie diese sowohl im Kindergartenalltag als auch im Anfangsunterricht gewinnbringend eingesetzt werden können. Die Handreichung ist entstanden im Rahmen des Projekts "Anschluss M – Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen als Bedingungen der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich – eine repräsentative Studie in zwei Bundesländern".

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Grundschule, Handreichung, Kind, Kindertagesstätte, Mathematik, Mathematische Bildung, Mathematische Kompetenz, Mathematisches Denken, Mathematisches Spiel, Rechnen, Spiel,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Körner, Anna; Bönig, Dagmar
Erstellt am 01.05.2015
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 30.01.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)