Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Psychomotorische Sprachentwicklungsförderung in der frühen Kindheit

https://www.nifbe.de/das-institut/projekte/themen?view=item&id=177:project-177&catid=139Externer Link

Die Vernetzung der sprachlichen Entwicklung mit weiteren kindlichen Entwicklungsbereichen wie Bewegung, Wahrnehmung oder Kognition lässt sich es sinnvoll erscheinen, die Sprachförderung im Rahmen der Bildungsplanung als Querschnittsaufgabe im Kindergarten bzw. Kinderkrippe integrieren. Im Rahmen des Projektes wird versucht auf folgende Fragen zu beantworten:  Wie entwickelt sich psychomotorisch geförderte Kleinkinder im Vergleich zu einer nicht geförderten Kontrollgruppe im Zeitraum eines halben Jahres sprachlich? Wie wirken sich unterschiedlich akzentuierte Interventionsprogramme "Zwergensprache" und "Markenzeichen Bewegungskita" auf den Spracherwerb aus? Dazu wird in einem klassischen Design einer Interventionsstudie mit Sprachüberprüfungen zu zwei Zeitpunkten gearbeitet.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Frühförderung, Frühpädagogik, Intervention, Psychomotorik, Sprachentwicklung, Wirkung, Fördermaßnahme,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.nifbe.de/das-institut/‌projekte
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prof. Dörte Detert doerthe.detert@fh.-hannover.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 01.08.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)