Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Perspektiven der empirischen Kinder- und Jugendforschung

https://www.fel-verlag.de/PerspektivenExterner Link

Mit den "Perspektiven" wollen Verlag und HerausgeberInnen eine weitere Möglichkeit zur Publikation von empirischen Studien im Bereich der (frühen) Kindheit, aber auch der Kinder- und Jugendhilfe zu schaffen. Die „Perspektiven“ verstehen sich nicht als Konkurrenz, sondern als eine Ergänzung zur „Frühen Bildung“ oder anderen wissenschaftlichen Publikationsformen im Bereich der Kinder- und Jugendforschung. Dabei soll auch, die immer größer werdende Gruppe derjenigen erreicht werden, die an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis tätig sind: AbsolventInnen von Bachelor- und Masterstudiengängen, die in der Aus- und Weiterbildung, Fachberatung, Qualitätsentwicklung oder Praxisforschung ihr wissenschaftliches und empirisches Wissen sichern und erweitern möchten. Der vielfach angemahnte Transfer zwischen Forschung und Praxis wird nicht zuletzt über diese neue und wachsende Gruppe hochqualifizierter junger Frauen und Männer in der Kinder- und Jugendhilfe getragen. Dabei sollen die Standards guter wissenschaftlicher Arbeit und Publikation gesichert werden; dazu durchlaufen alle eingereichten Beiträge ein Peer-Review aus drei Perspektiven (HerausgeberInnen, externe GutachterInnen, Teammitglieder des „Zentrums für Kinder- und Jugendforschung“, ZfKJ) Es ist beabsichtigt, dass die „Perspektiven“ zwei Mal im Jahr erscheinen.  

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Empirische Forschung, Forschungsprojekt, Forschungsstand, Frühes Lernen, Frühpädagogik, Kinder- und Jugendforschung, Kinder- und Jugendhilfe, Kindheitsforschung, Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung, Zeitschrift, Frühe Bildung,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Periodikum/Zeitschrift
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.fel-verlag.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit FEL-Verlag; Klaus Fröhlich-Gildhoff; Dörte Weltzien; info@fel-verlag.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 24.05.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)