Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schulanfang in Hessen

h t t p s : / / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / s c h u l s y s t e m / s c h u l w a h l / s c h u l f o r m e n / g r u n d s c h u l e / h a e u f i g - g e s t e l l t e - f r a g e n - f a q - z u m - s c h u l a n f a n gExterner Link

In der Regel kommen Kinder im Alter von sechs Jahren in die Schule, das heißt: Für Kinder in Hessen, die bis einschließlich 1. Juli geboren sind und damit bis zum 30. Juni das sechste Lebensjahr vollenden, beginnt am 1. August die Schulpflicht. Kinder, die nach dem 30. Juni das sechste Lebensjahr vollenden (sogenannte Kann-Kinder), können auf Antrag der Eltern vorzeitig eingeschult werden. Bei Kindern, die nach dem 31. Dezember das sechste Lebensjahr vollenden, kann die Aufnahme vom Ergebnis einer zusätzlichen schulpsychologischen Überprüfung der geistigen und seelischen Entwicklung abhängig gemacht werden. (Stand: April 2018)

Die Seite des Hessischen  Kultusministeriums beantwortet häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Schulanfang.

Dokument von: Hessisches Kultusministerium

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Anmeldung, Einschulungsalter, Grundschule, Schulanfang, Schularzt, Schuleignung, Schuleingangsuntersuchung, Stichtag,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Hessisches Kultusministerium; Julika.Schoebel@kultus.hessen.de
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://kultusministerium.hessen.de/‌
Zuletzt geändert am 26.04.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)