Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die gesetzliche Unfallversicherung

h t t p s : / / w w w . d g u v - l u g . d e / s e k u n d a r s t u f e - i i / s o z i a l k u n d e p o w i / g e s e t z l i c h e - u n f a l l v e r s i c h e r u n g /Externer Link

Mit der Gründung einer Versicherung gegen Arbeitsunfälle und – in einem zweiten Schritt – auch gegen Berufskrankheiten betrat Deutschland im Jahr 1885 Neuland. Als Reaktion auf die drängenden Probleme der Industrialisierung initiiert, bot sie mehr Sicherheit für Angestellte wie auch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Was vor mehr als 130 Jahren als bismarcksche Sozialgesetze begann, hat in seinen wesentlichen Grundzügen auch heute noch Bestand und wurde zu einem stabilen Grundpfeiler der geltenden sozialen Sicherungssysteme. 

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Arbeitsschutzgesetz, Industrialisierung, Sozialstaat, Sozialstaatsprinzip, Sozialversicherung, Gesetzliche Unfallversicherung, Sozialgesetze Bismarck, Otto von Bismarck, soziale Absicherung, Solidarprinzip, Verhütung Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten,

Bildungsbereich Sekundarstufe II
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Karen Guckes-Kühl, kguckes-kuehl@universum.de
Erstellt am 20.11.2017
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
URL des Copyright https://‌www.dguv-lug.de
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://‌www.dguv-lug.de
Adresse der Bezugsquelle Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH
Zuletzt geändert am 03.12.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)