Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Achter Altersbericht - Ältere Menschen und Digitalisierung

h t t p s : / / w w w . b m f s f j . d e / b m f s f j / m i n i s t e r i u m / b e r i c h t e - d e r - b u n d e s r e g i e r u n g / a c h t e r - a l t e r s b e r i c h tExterner Link

Der Achte Altersbericht der Bundesregierung trägt den Titel “"Ältere Menschen und Digitalisierung"“. Die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Leben im Alter zeigen sich beim Wohnen, in der Pflege, bei der Mobilität, in der gesundheitlichen Versorgung und in der Organisation von Sozialräumen. Die Sachverständigenkommission hat für diese Lebensbereiche untersucht, welche digitalen Technologien hier von Bedeutung sind, welche Entwicklungen sich abzeichnen und wie sie sich auf das Leben im Alter auswirken.

Seit 1993 erscheint in jeder Legislaturperiode ein Altenbericht zu einem seniorenpolitischen Thema.

Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Alter Mensch, Berichterstattung, Demografische Lage, Digitale Medien, Digitalisierung, Gesundheitsversorgung, Mobilität, Pflege, Sozialpolitik, Ungleichheit, Wohnen, Wohnsituation,

Bildungsbereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Erstellt am 01.06.2020
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.bmfsfj.de/‌
Zuletzt geändert am 12.08.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)