Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Greenpeace-Bildungsmaterial zu TTIP

h t t p s : / / w w w . g r e e n p e a c e . d e / u e b e r - u n s / l e i t b i l d / w a h l f a c h - f r e i h a n d e lExterner Link

Absenkung von Verbraucherstandards, Sonderklagerechte für ausländische Konzerne, Arbeitsplätze in Gefahr: Kein Wunder, dass das Freihandelsabkommen TTIP in der Bevölkerung auf großen Widerstand stößt, vor allem auch durch seine unübersichtliche Struktur und die intransparenten Verhandlungen. Einblicke in die diffusen Prozesse und geheimen Papiere lieferten die Greenpeace-TTIP-Leaks im Mai und der von Greenpeace und anderen Organisationen Anfang dieser Woche veröffentlichte unannehmbare EU-Vorschlag zum Energiehandel. Auch Schülerinnen und Schüler kommen durch die massive mediale Berichterstattung mit TTIP in Kontakt – häufig fällt es ihnen schwer, die Hintergründe zu verstehen. Es ist also wichtig, dass Lehrkräfte das Abkommen im Unterricht aufgreifen und diskutieren. Allerdings ist es schwierig, das Thema aufgrund seiner komplexen Zusammenhänge verständlich aufzuarbeiten. Deshalb unterstützt Greenpeace mit neuen Unterrichtsmaterialien zu TTIP Lehrerinnen und Lehrer bei einer objektiven und interessanten Aufbereitung.

Fach, Sachgebiet
ELIXIER Systematik
Schlagwörter

Abkommen, Handel, Umweltbildung, Unterrichtsmaterial, Verbraucherschutz, Vorsorgeprinzip, TTIP, Handelsabkommen,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Greenpeace e.V. thomas.hohn@greenpeace.org
Erstellt am 15.10.2016
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://‌www.greenpeace.de
Zuletzt geändert am 11.01.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)