Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Evaluation der Einführung der inklusiven Bildung in Hamburgs Schulen (EiBiSch)

h t t p s : / / w w w . e w . u n i - h a m b u r g . d e / f o r s c h u n g / e i b i s c h . h t m lExterner Link

Das Projekt EIBISCH geht auf einen Beschluss der Bürgerschaft zurück und begleitet für vier Jahre (bis zum 31.03.2017) die umfangreichen, durch die Einführung der inklusiven Bildung begonnenen Veränderungen der pädagogischen Prozesse und des Schullebens. Die Evaluationsergebnisse werden dafür genutzt, Optimierungsvorschläge und Nachsteuerungsmöglichkeiten zu entwickeln, um das gemeinsame Lernen an Hamburgs Schulen bestmöglich zu etablieren. Ziele der Kernprojekte sind: Überprüfung der Wirksamkeit und der Auswirkungen inklusiven Unterrichts, Identifizierung von Gelingensbedingungen und Hemmnissen, Identifikation von Verbesserungsbedarfen und Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hamburg, Inklusion, Schule, Wirkung, Lernbedingungen, Begleituntersuchung,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik; Forschung / Wissenschaft
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Karl.Dieter.Schuck@uni-hamburg.de
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 07.12.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)