Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lesefutter - Anregungen zur Leseförderung aus Sachsen-Anhalt

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g - l s a . d e / p o o l / p u b l i k a t i o n e n / p d f / 1 6 0 2 _ L e s e f u t t e r 2 0 1 6 _ W e b . p d fExterner Link

Seit 2007 gibt das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis und dem Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg jeweils zur Eröffnung des „Bücherfrühlings“, unmittelbar vor der Eröffnung der Leipziger Buchmesse, die Publikation „Lesefutter“ heraus. Sie enthält Anregungen zur Leseförderung und Projektberichte, Aufsätze zu lese- und schreibdidaktischen Aspekten sowie Rezensionen ausgewählter Neuerscheinungen von Autorinnen und Autoren aus Sachsen-Anhalt, die für den unterrichtlichen Einsatz empfohlen werden können. Die online verfügbare Ausgabe „Lesefutter 2016. Literatur aus Sachsen-Anhalt im Unterricht. Positionen, Projekte und Publikationen zur Förderung der Lesekompetenz“ enthält u. a. Beiträge über das Phänomen der zunehmenden Verbreitung von Kinderliteratur auf mobilen Endgeräten und über emotionale Wirkungen und ethische Botschaften von Bilderbüchern im pädagogischen Kontext.

Dokument von: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Literaturempfehlung, Rezension,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit redaktion@bildung-lsa.de
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Gehört zu URL https://‌www.bildung-lsa.de
Zuletzt geändert am 26.01.2021

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Sachsen-Anhalt

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)