Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Spiel und Spielförderung

h t t p s : / / w w w . k i n d e r g a r t e n p a e d a g o g i k . d e / f a c h a r t i k e l / f r e i s p i e l - s p i e l e / s p i e l - u n d - s p i e l f o e r d e r u n gExterner Link

Zunächst wird die Bedeutung des Spiels als Hauptbeschäftigung und Bildungsweg des Kleinkindes herausgestellt, wobei auf Erkenntnisse von Philosophen, Archäologen, Völkerkundlern, Soziologen und Psychologen zurückgegriffen wird. Dann werden verschiedene Spielformen und deren Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung beschrieben. Anschließend wird dargestellt, wie Erzieher/innen das Freispiel indirekt und direkt fördern können. Zum Schluss werden Elternabende zur Bedeutung des Freispiels skizziert.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Freispiel, Kleinkind, Spiel, Spielförderung, Spielform, Spielforschung,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Martin R. Textor
Erstellt am 01.12.2014
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.kindergartenpaedagogik.de/‌
Zuletzt geändert am 07.10.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)