Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Anschluss M - Anschlussfähigkeit der mathematischen Überzeugungen und Praktiken von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen als Bedingung der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich - eine repräsentative Studie in zwei Bundesländern

h t t p s : / / w e b . a r c h i v e . o r g / w e b / 2 0 1 7 1 2 1 8 1 5 5 9 5 7 / h t t p : / / w w w . a n s c h l u s s - m . u n i - b r e m e n . d e : 8 0 /Externer Link

Von 2011 bis 2013 forschte das interdisziplinäre Anschluss-M-Team der Universität Bremen und der Pädagogischen Hochschule Freiburg zur Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen in Bremen und Baden-Württemberg. Dazu wurden eine repräsentative Fragebogenstudie sowie ein im Projekt entwickeltes Technology Based Assessment durchgeführt. Regelmäßige Fachgespräche mit ausgewiesenen Expert/innen begleiteten die Untersuchung.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Baden-Württemberg, Bremen, Umfrage, Elementarbereich, Erzieherin, Forschungsprojekt, Grundschule, Kindertagesstätte, Mathematik, Primarbereich, Vernetzung, Grundschullehrer, Mathematikdidaktik,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit http://www.anschluss-m.uni-bremen.de/kontakt.html
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 08.01.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)