Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ler é Saber - Leseförderung in öffentlichen Bibliotheken in Brasilien

h t t p : / / p r i m e i r a i n f a n c i a . o r g . b r / p r o j e t o - b i b l i o t e c a - p a r a - a - p r i m e i r a - i n f a n c i a - l e r - e - s a b e r - p a r t i c i p a - d e - c o n g r e s s o - n a - a l e m a n h a /Externer Link

Young_child_LibraryDas Projekt Ler é Saber (Lesen ist Wissen) repräsentiert die zentralen Ziele des brasilianischen Leseinstituts Instituto Brasil Leitor (IBL): freien Zugang zu Literatur und Bildung für jeden zu ermöglichen - unabhängig von den jeweiligen sozialen Verhältnissen und persönlichen Fähigkeiten - das Lesen in das Alltagsleben zu integrieren sowie Lesekompetenz und Lesefreude als Basis für individuelle Selbstständigkeit und kulturelle Teilhabe zu fördern. Um diese Ziele zu erreichen, engagiert sich das IBL besonders für die Einrichtung öffentlicher Stadt- und Gemeindebibliotheken sowie für die Einrichtung von Bibliotheken speziell für Kleinkinder. Letztere basieren auf pädagogischen Konzepten, die auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten sind, um ihnen einen guten Lesestart zu ermöglichen. Das Erkunden der Bücherwelt und das Lesenlernen stehen dabei immer in Verbindung mit der Förderung kindlicher Neugierde. Die Kinder werden in den Bibliotheken von ausgebildetem Personal betreut. Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur, den Regierungen der jeweiligen Bundesstaaten, Stadtverwaltungen und Bildungsministerien hat das IBL bisher 60 solcher Bibliotheken für Kleinkinder eingerichtet: vier in Gorás, zwei in Minas Gerais, zwei in Paraná, eine in Pernambuco und 51 in São Paulo (der Hauptsitz des IBL ist in São Paulo, daher liegt hier ein deutlicher Schwerpunkt aller Projekte, an einer stärkeren überregionalen Verbreitung wird aber stetig gearbeitet).

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Brasilien, Bibliothek, Frühes Lernen, Frühförderung, Kinderbibliothek, Leseförderung, Lesekompetenz, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Erwachsenenbildung
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit secretariaexecutivarnpi@primeirainfancia.org.br
Erstellt am
Sprache Portugiesisch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://primeirainfancia.org.br/‌
Zuletzt geändert am 26.01.2021

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Brasilien

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)