Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Leseförderung nach PISA (Vorstudie 6/2005)

h t t p s : / / w w w . l e s e f o r u m . b a y e r n . d e / l e s e f o e r d e r u n g _ n a c h _ p i s a _ 6 _ 0 5 3 4 4 9 . p d f ? D o w n l o a d F i l e I D = 2 7 1 7 4 2 4 b 0 6 9 c 7 d 5 9 f 1 b 6 d b 9 a 5 e b 0 d f 0 8Externer Link

Die für die Kultusministerkonferenz am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) erarbeitete Studie von Hermann Ruch und Martin Sachse geht von den Ergebnissen der zweiten PISA-Testrunde (2003) aus und markiert den Beginn der Projektentwicklung von ProLesen. Sie beschreibt Problembereiche und Möglichkeiten der Leseförderung im vorschulischen und Primarbereich, in der Sekundarstufe und unter den besonderen Bedingungen der Berufsschule. Der Gestaltung schulischer Schnittstellen, der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund sowie der Verbesserung der Diagnose- und Förderkompetenz von Lehrkräften gilt dabei ein besonderes Interesse. Der abschließende Blick richtet sich auf den Lernort Schulbibliothek.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Elementarbereich, Förderung, Kindergarten, KMK (Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland), Lehrerfortbildung, Leseförderung, Leseforschung, Lesekompetenz, Lesemotivation, Lesen, Schule, Leseerzieh, Schulmediathek,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://‌www.leseforum.bayern.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen PDF-Reader
Zuletzt geändert am 21.03.2019
Siehe auch: ProLesen: Programmeigene Publikationen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)