Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vor der Einschulung in Niedersachsen

http://www.mk.niedersachsen.de/startseite/schule/unsere_schulen/allgemein_bildende_schulen/grundschule/vor_einschulung/vor-der-schule-149343.htmlExterner Link

Alle Kinder, die bis zum 30. September des Einschulungsjahres ihr 6. Lebensjahr vollenden werden, sind schulpflichtig. Auch jüngere Kinder können auf Antrag der Erziehungsberechtigten eingeschult werden, wenn der Entwicklungsstand eine erfolgreiche Mitarbeit im ersten Schuljahrgang erwarten lässt. Die Entscheidung über die Einschulung dieser so genannten "Kann-Kinder" trifft die Schulleitung. Eltern, deren Kinder das sechste Lebensjahr zwischen dem 1. Juli und dem 30. September vollenden, haben die Möglichkeit, den Einschulungstermin um ein Jahr zu verschieben. Dabei sollen die Eltern sich bis zum Stichtag 1. Mai eines jeden Schuljahres entschieden haben, ob die Einschulung des Kindes um ein Jahr hinausgeschoben werden soll. (Stand: April 2018)

Die Seite des Niedersächsischen Kultusministeriums informiert u.a. über Einschulungstermine und Schulanmeldung.

Dokument von: Niedersächsisches Kultusministerium

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Niedersachsen, Einschulungsalter, Grundschule, Schulanfang, Stichtag,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.mk.niedersachsen.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit poststelle@mk.niedersachsen.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 30.04.2018
Siehe auch: Niedersachsen (Übergang Kindergarten – Grundschule)

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)