Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR ┬ľ eine Kurzexpertise

http://ankom.his.de/pdf_archiv/Expertise_Dehnbostel_StammRiemer_Seidel_2010.pdfExterner Link

Die vorliegende Expertise liefert einen Beitrag zur Einbeziehung des informellen und ┬ľ da es analytisch und konzeptionell nicht immer sinnvoll davon zu trennen ist ┬ľ des nicht-formalen Lernens in den DQR aus Sicht aller Bildungsbereiche. Zugrunde gelegt sind dieser Expertise einschl├Ągige laufende Projekte und Initiativen sowie Dokumente, Studien und Fachver├Âffentlichungen, EU-Dokumente und Abhandlungen, die die Thematik schwerpunktm├Ą├čig in der wissenschaftlichen und methodischen Reflexion ansprechen. Professor Dr. Peter Dehnbostel (HSU), Sabine Seidel (IES) und Ida Stamm-Riemer (HIS) haben unter Mitarbeit von Bekje Leykum (IES) die Kurzexpertise vorgelegt. (PDF-Dokument, 119 Seiten, 2010)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagw├Ârter

Deutschland, Europa, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Untersuchung, Informelles Lernen, Expertise, Studie, Qualifikationsrahmen, DQR, EQR,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh├Ârt zu URL http://ankom.his.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm├Âglichkeit Prof. Dr. Dieter Dehnbostel u.a., E-Mail: peter.dehnbostel@hsu-hh.de
Zuletzt ge├Ąndert am 29.02.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)