Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Textoptimierte Prüfungen in der beruflichen Bildung für hör- und sprachbehinderte Menschen

h t t p : / / w w w . f s t . u n i - h a l l e . d e / i n d e x . p h p ? q u e r y = t o p / i n d e xExterner Link

Im Projekt der Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung werden textoptimierte Prüfungen erstellt um Sprachbarrieren bei Menschen mit Hör- und Sprachbehinderungen, z.B. in den bundesweit einheitlichen PAL-Prüfungstexten, aufzuheben, damit Berufsabschlussprüfungen nicht an Deutsch-Problemen der Auszubildenden scheitern. Dabei ist die Beibehaltung des fachlichen Niveaus Prinzip und durch die Kammern gewährleistet. Die Zielgruppe sind hör- und sprachbehinderte Jugendliche mit nicht voll ausgebildeter Sprachkompetenz und Problemen beim Sprache verstehen und beim Sprache gebrauchen. Der Fachwortschatz bedeutet darüber hinaus Schwierigkeiten für gehörlose und schwerhörige Menschen.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sprachbehinderter, Jugendlicher, Berufsausbildung, Prüfung, Abschlussprüfung, Sprachbarriere, Hörgeschädigter, Textoptimierung,

Bildungsbereich Berufsbildung; Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Projekt
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung, Halle-Wittenberg
Erstellt am
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.fst.uni-halle.de/‌
Zuletzt geändert am 30.07.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)