Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Frauen in der Geschichte des Kindergartens: Henriette Schrader-Breymann

h t t p : / / w w w . k i n d e r g a r t e n p a e d a g o g i k . d e / 1 5 9 . h t m lExterner Link

Der Beitrag von Manfred Berger aus dem Online-Handbuch ´´Kindergartenpädagogik´´ stellt die deutsche Pädagogin und Frauenrechtlerin vor. Besonderer Bezug wird auf ihre Arbeit in der 1854 in Watzum eröffneten Erziehungs- und Fortbildungsanstalt für junge Mädchen genommen, der auch ein Kindergarten für Dorfkinder angeschlossen war. Ebenso wird über ihr Engagement als Gründerin des „Berliner Verein für Volkserziehung“ und den Aufbau des Pestalozzi-Fröbel-Hauses in Berlin (ab 1873) berichtet. Weitere biographische Notizen.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Kindergarten, Elementarbildung, Frühpädagogik, Frauenbildung, Frauengeschichte, Frauenförderung, Bildungsgeschichte, Henriette Schrader-Breymann,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Berger, Manfred
Erstellt am
Sprache Deutsch
Zuletzt geändert am 27.06.2007

Thematischer Kontext

  1. Fröbel-Pädagogik

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)