Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Web 2.0 for Content for Learning and Teaching in Higher Education

http://www.jisc.ac.uk/media/documents/programmes/digitalrepositories/web2-content-learning-and-teaching.pdfExterner Link

Dieser Bericht resultiert aus einer Studie ├╝ber den Gebrauch von Web 2.0 Technologien f├╝r Studium und Hochschullehre, die zwischen M├Ąrz und Mai 2007 entstand. Er bezieht sich auf fr├╝here Studien, Gespr├Ąche mit Universit├Ątsangeh├Ârigen, die Web 2.0 Technologien in ihre Lehre einbezogen haben, und auf ein einw├Âchiges webbasiertes Seminar mit Experten, auf dessen Grundlagen und Ergebnisse er aufbaut. Zun├Ąchst werden Web 2.0 und seine Erscheinungsformen vorgestellt und vier Universit├Ąten betrachtet, welche Web 2.0 bereits anwenden. Es folgt eine Diskussion ├╝ber die Inhalte von Web 2.0 und wie damit umgegangen werden kann. Hier geht es beispielsweise um Urheberrechte, Kontrolle und Konservierung. Schlie├člich wird anhand von Beispielen ├╝berlegt, wie Web 2.0 in Lern- und Lehrprozessen, in der Leistungsbeurteilung und in Pr├╝fungssituationen sowie in anderen p├Ądagogischen Bereichen eingesetzt werden kann. Zum Schluss geht es um die institutionellen Strategien und Richtlinien der Hochschulen und darum, wie diese durch Web 2.0 beeinflusst werden.

Siehe auch: http://www.jisc.ac.uk/publications/publications/web2andpolicyreport.aspx

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagw├Ârter

Internet, Neue Medien, Hochschullehre, Hochschuldidaktik, Mediendidaktik, Medientechnik, Medieneinsatz, Web 2.0,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Geh├Ârt zu URL http://www.jisc.ac.uk
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm├Âglichkeit Van Harmelen, Mark; mark@cs.man.ac.uk; Franklin, Tom; tom@franklin-consulting.co.uk
Technische Anforderungen Acrobat Reader (PDF-Datei)
Zuletzt ge├Ąndert am 02.01.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)