Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Merkmale und Ursachen der Dyskalkulie sowie Entwicklung und Evaluierung von Lernprogrammen einschließlich didaktisch-methodischer Handlungsanleitungen zur Verbesserung der Grundfertigkeiten im Rechnen für förderungsbedürftige BerufsschülerInnen

h t t p s : / / m e d i a . o b v s g . a t / A C 0 3 7 6 0 9 5 9 - 2 0 0 1Externer Link

Die gemeinschaftliche Diplomarbeit zum Thema Dyskalkulie vermittelt Grundlagen zu den Ursachen zur Entstehung von Lernschwächen um dann ausführlich auf die Dyskalkulie als Teilleistungsschwäche einzugehen. Auf dieser Grundlage wird auf die Entwicklung von Lernprogrammen für förderungsbedürftigen BerufsschülerInnen eingegangen, werden selbst entwickelte Beispiele aufgezeigt und deren Evaluation dokumentiert.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Österreich, Berufsschule, Rechenschwäche, Lernsoftware, Lernschwäche, Schüler, Ursachenforschung,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bucher, Sabine; Pircher, Bianca; Radowski, Michael; Stichlberger, Sven
Erstellt am 12.06.2003
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://www.vbk.ac.at/‌
Entnommen aus

Innsbruck: Berufspädagogische Akademie des Bundes, 195 S.

Technische Anforderungen Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 04.08.2020

Thematischer Kontext

  1. Rechenschwäche - Dyskalkulie

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Teile diese Seite: