Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Comics

http://www.mediaculture-online.de/Comic.126+M5329f7ace16.0.htmlExterner Link

Comics sind keine amerikanische Erfindung. Die ersten direkten Vorl√§ufer stammen aus dem Europa des fr√ľhen 19. Jahrhundert. Der Autor gibt einen √úberblick √ľber die wechselhafte Geschichte des Genres und seine mediale Verbreitung. Er stellt au√üerdem einen grundlegenden Einstellungswandel gegen√ľber Comics fest, die noch in den 50er Jahren als ¬Ąjugendgef√§hrdend¬ď eingestuft wurden und heute Einzug in die Curricula gehalten haben. Als didaktische und medienp√§dagogische Hilfsmittel k√∂nnen Comics im Deutsch-, Sprach-, Kunst- oder Sozialkundeunterricht vielseitig eingesetzt werden. Wolfgang J. Fuchs ist freier Journalist, √úbersetzer und und Medienpublizist in M√ľnchen. Er gilt als einer der ausgewiesensten Kenner des Disney-Universums.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, COMIC, LESEFORSCHUNG,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://‌www.mediaculture-online.de
Entnommen aus J√ľrgen H√ľther/Bernd Schorb/Christiane Brehm-Klotz (Hrsg.): Grundbegriffe Medienp√§dagogik. M√ľnchen, 1997
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit mediaculture@lmz-bw.de
Zuletzt geändert am 28.02.2011
Siehe auch: Fachbeiträge zum Thema LesenFachbeiträge zur Kinder- und Jugendliteratur

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)