Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

E-Learning-Strategien deutscher Universitäten. Fallbeispiele aus der Hochschulpraxis

http://www.his-he.de/pdf/pub_kib/kib200504.pdfExterner Link

Der Einsatz digitaler Medien ist im Wandel begriffen, eine Experimentierphase, die mit der Durchführung begrenzter Projekte durchlaufen wurde, wird allmählich abgelöst von der nachhaltigen Verankerung mediengestützter Lehr-/Lernformen, der Eingliederung der dafür erforderlichen Ressourcen, Arbeitsabläufe und Kompetenzen in die Strukturen der Hochschulen. Vorgestellt werden die E-Learning-Strategien und -Implementierungsmaßnahmen von acht deutschen Universitäten in Kurzporträts. Die im Folgenden porträtierten Universitäten sind: Freie Universität Berlin. Universität Bremen. Technische Universität Darmstadt. Technische Universität Dresden. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Universität Hamburg. Universität Osnabrück. Universität Stuttgart.(07/2005)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Multimedia, Hochschule, Hochschullehre, E-Leaening, digitale Medien, neue Medien, virtuelle Lehre, virtuelle Hochschullehre, mediengestützte Lernform,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://‌www.his-he.de
Entnommen aus Kurzinformationen HIS, B5/2005, Hochschulinformationssystem GmbH
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Wannemacher, Klaus
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich
Zuletzt geändert am 21.01.2015
Siehe auch: Entwicklungen des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre: Studien. Projekte. Untersuchungen E-Learning an Hochschulen in der Erwachsenenbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)