Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eine Schule für alle? - Sonderpädagogische Förderung und verhaltensauffällige SchülerInnen im dänischen Schulsystem

http://sonderpaedagoge.quibbling.de/wp/?p=49Externer Link

Die skandinavischen Länder galten bei der Integration behinderter Kinder und Jugendlicher lange Zeit als Vorbild, da sie in einem gut ausgebauten Wohlfahrtsstaat mit kleinen übersichtlichen Schulen schon früh mit der Integration begannen. Vor dem Hintergrund einer ausführlichen Analyse des dänischen Schulsystems wird in der Arbeit die dortige sonderpädagogische Förderung untersucht und beschrieben. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Förderung von Schülern mit Erziehungsschwierigkeiten/Verhaltensstörungen und den Ansätzen zur integrativen Beschulung dieser Gruppe.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Dänemark, Sonderpädagogik, Affektive Entwicklung, Erziehungsschwierigkeit, Integrative Schule, Schulsystem, Sonderschulwesen, Verhaltensauffälligkeit,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://‌www.sonderpaedagoge.de
Entnommen aus Jessica Uebelin (2001): Eine Schule für alle? - Sonderpädagogische Förderung und verhaltensauffällige SchülerInnen im dänischen Schulsystem. Universität Köln, 1. Staatsexamen.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit das-uebel@web.de; Jessica Uebelin
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 17.10.2018
Siehe auch: Schule für Verhaltensgestörte / Erziehungsschwierige / psychisch Kranke

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)