Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Handlungsorientierter Unterricht in der Berufsschule: Kennzeichen und Erfahrungen

http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de/pdf/huschelten2000fdubs.pdfExterner Link

Im Zuge der Diskussion um eine objektivistische (traditionalistische) versus konstruktivistische Auffassung von Lernen stellt sich die Frage, ob wir vor einem Paradigmawechsel beim Lehren und Lernen stehen. In der Berufs- und Wirtschaftsp√§dagogik ist diese Frage mit dem handlungsorientierten Unterricht verbunden, der eher auf der Seite des konstruktivistischen Unterrichts steht. Dieser Beitrag stellt einem wissenschaftsorientierten Unterricht den handlungsorientierten Unterricht gegen√ľber. Dieser Begriff wird ausf√ľhrlich umschrieben und Bestimmungsgr√∂√üen f√ľr einen solchen Unterricht vorgestellt. Erfahrungen aus handlungsorientiertem Unterricht schlie√üen sich an. Abschlie√üend wird die Frage nach einem umfassenden Paradigmenwechsel beim Lehren und Lernen verneint.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Handlungsorientierung, Unterricht, Paradigmenwechsel, Lernen, Lerntheorie, Ausbildung, Berufsbildung, Didaktik, Berufsbildung, Berufsschule,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schelten, Andreas; schelten@tum.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Dokument erfordert Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 24.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)