Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Deutscher Verband Evangelischer B√ľchereien

http://www.dveb.info/Externer Link

Evangelische B√ľchereien in Gemeinden und Krankenh√§usern sind kulturelle Treffpunkte, die mit ihrem Medien- und Veranstaltungsangebot einen Beitrag zur Literaturversorgung und Lesef√∂rderung ebenso wie zur Lebenshilfe und Seelsorge leisten. Der Deutsche Verband Evangelischer B√ľchereien ist der Dachverband dieser Gemeinde- und Patientenb√ľchereien. Seit seiner Neu-Gr√ľndung 1952 koordiniert er die B√ľchereiarbeit auf Bundes- und EKD-Ebene. Mitglieder des Vereins sind die zw√∂lf landeskirchlichen B√ľchereifachstellen bzw. B√ľchereiverb√§nde sowie sechzehn einzelne Bibliotheken in den √∂stlichen Landeskirchen. Die wichtigste Aufgabe des Verbandes ist die Bereitstellung geeigneter Arbeitshilfen und Weiterbildungsangebote f√ľr den gro√üen Kreis der ehrenamtlich Mitarbeitenden. Der Evangelische Buchberater ist die viertelj√§hrlich erscheinende Rezensionszeitschrift mit √ľber 1500 Besprechungen j√§hrlich von Neuerscheinungen aus den Bereichen Belletristik, Sachliteratur, Bilderbuch und Kinder- und Jugendliteratur. Mit dem Evangelischen Buchpreis werden seit 1979 j√§hrlich wechselnd Romane, Biografien/Sachb√ľcher, Jugendb√ľcher und Lyrikb√§nde ausgezeichnet.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, JUGENDLITERATUR, LITERATUR, EVANGELISCHE KIRCHE, WEITERBILDUNG,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon (0551) 500759-0
Telefax (0551) 7044
Zuletzt geändert am 21.11.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)