Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wilhelm-Busch-Museum Hannover

http://www.wilhelm-busch-museum.deExterner Link

Das Wilhelm-Busch-Museum besitzt eine einzigartige Wilhelm-Busch-Sammlung und eine international bedeutende Sammlung satirischer Kunst aus vier Jahrhunderten. Es ist damit auch international von herausragender Bedeutung als Deutsches Museum f√ľr Karikatur und kritische Grafik. Seit ihrer Gr√ľndung im Jahr 1930 hat die Wilhelm-Gesellschaft eine einzigartige Sammlung von Werken Wilhelm Buschs zusammengetragen. Mit ihren 335 √Ėlgem√§lden, 1.200 Zeichnungen nach der Natur, 50 Bildergeschichten, 896 Briefen und 193 Gedicht- und Prosahandschriften umfasst sie mehr als zwei Drittel aller erhaltenen Werke des K√ľnstlers und ist somit die nach Zahl und Inhalt umfangreichste und bedeutendste Wilhelm-Busch-Sammlung. Die Sammlung ``Karikatur und kritische Grafik`` wurde Anfang der 60er Jahre gegr√ľndet und beinhaltet zur Zeit mehr als 20.000 Zeichnungen und Grafiken aus f√ľnf Jahrhunderten. Zu den fr√ľhesten in der Sammlung vertretenen Zeugnissen kritischer Zeichenkunst geh√∂ren Arbeiten von Annibale Carracci und Jacques Callot aus dem 17. Jahrhundert. Mit umfangreichen Best√§nden sind die K√ľnstler aus der gro√üen Zeit der englischen Karikatur im 18. und 19. Jahrhundert vertreten, ebenso wie die franz√∂sischen Meisterkarikaturen des 19. Jahrhunderts. Das 20. Jahrhundert repr√§sentieren neben den K√ľnstlern des Simplicissmus tagespolitische Bl√§tter und Cartoons aller wichtigen Karikaturisten unserer Tage.

mehr/weniger
Schlagwörter

KARIKATUR, LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, COMIC, COMICS, BILDERGESCHICHTE,

Art der Institution Bibliothek / Dokumentation / Museum
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon (05 11) 16 99 99 - 11
Telefax (05 11) 16 99 99 - 99
Zuletzt geändert am 29.11.2005
Siehe auch: Leseförderung in Niedersachsen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)