Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Interkulturelle Arbeitsstelle für Forschung, Dokumentation, Bildung und für Beratung e.V. (IBIS e.V.)

Klävemannstr. 16
26121 Oldenburg
info@ibis-ev.de

h t t p s : / / i b i s - e v . d e /Externer Link

IBIS e.V. besteht seit Mai 1994. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von IBIS e.V. sind qualifizierte Fachkräfte mit breitem Erfahrungshintergrund und möchten mit ihrer Arbeit dazu beitragen, in Deutschland gleichberechtigt und ohne rassistische Vorbehalte zusammenzuleben. IBIS e.V. bietet Weiterbildung, Beratung, Information und Dokumentation zu den Themen interkulturelle Bildung, Migration, multikulturelle Gesellschaft, Flucht, Asyl, Diskriminierung, Rassismus und Nord-Süd-Beziehungen. Eine Literatur- und Materialsammlung (“Interkulturelle Schatzkiste“) für Kinder und Jugendliche, Eltern und MultiplikatorInnen, die zur Wahrnehmung von Rassismus und zur Auseinandersetzung mit interkulturellen Themen anregt, kann ausgeliehen werden.

Schlagwörter

Asyl, Beratung, Diskriminierung, Dokumentation, Flucht, Fortbildung, Interkulturelle Bildung, Lehrerfortbildung, Migration, Multikulturelle Gesellschaft, Nord-Süd-Beziehung, Rassismus, Weiterbildung,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Weiterbildung und Beratung, Antidiskriminierungsarbeit, Dokumentation, Information, Herausgabe von Publikationen
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon 0441 - 88 40 16
Telefax 0441 - 984 96 06
Zuletzt geändert am 02.05.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)