Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.

Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik

c/o Journalistenbüro
Kapellenstraße 16
53925 Kall-Golbach
Harry.Kunz@t-online.de

h t t p : / / w w w . n e t z w e r k - p r a e n a t a l d i a g n o s t i k . d e / s t a r t s e i t e . h t m lExterner Link

BeraterInnen, Hebammen, ÄrztInnen, MitarbeiterInnen aus der psychosozialen Arbeit wie aus der Behindertenselbsthilfe nutzen das Netzwerk, um ihre Erfahrungen auszutauschen, zu bündeln und weiterzuentwickeln. Ziel des Netzwerkes ist es, eine öffentliche Gegenstimme zur rasanten Entwicklung der Medizintechniken zu sein. Die unterschiedlichen Gruppen des Netzwerkes einigt die grundsätzlich kritische Haltung gegenüber Pränataldiagnostik mit ihren selektiven Absichten und Zielrichtungen und dem am Risiko orientierten Umgang mit Frauen, die schwanger sind, waren oder werden wollen.

Schlagwörter

Schwangerschaft, Pränataldiagnostik, Behindertes Kind,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Netzwerk, Information, Kommunikation, Fortbildung
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Land Deutschland
Telefon 02441 6149
Telefax 02441 77 98 59
Zuletzt geändert am 17.06.2015
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)