Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eberhard Karls Universität Tübingen

Institut für Kriminologie (Uni Tübingen)

Sand 7
72076 Tübingen
ifk@uni-tuebingen.de

h t t p s : / / w w w . j u r a . u n i - t u e b i n g e n . d e / e i n r i c h t u n g e n / i f kExterner Link

Im Zentrum des Interesses des IfK steht die interdisziplinäre kriminologische (Langzeit-)Forschung zum Täter in seinen sozialen Bezügen. Insbesondere befasst man sich mit der Entwicklung und dem Verlauf von Kriminalität. Dabei wird dem Abbruch von kriminellen Karrieren besondere Aufmerksamkeit zuteil. Des Weiteren geht es um die Frage der Behandlung des Straftäters innerhalb des Systems der Rechtspflege. Die Interdisziplinarität stellt somit das eine Charakteristikum des Instituts dar, das andere Kennzeichen ist sein Praxisbezug.

Schlagwörter

Tübingen, Abweichendes Verhalten, Jugendkriminalität, Kriminalität, Kriminologie, Langzeitforschung,

Art der Institution Universität / Hochschuleinrichtung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Jugendkriminalität, Täter-Opfer-Ausgleich, Devianz, Sanktionen, Maßregeln der Besserung und Sicherung
Bundesland Baden-Württemberg
Land Deutschland
Telefon 07071 2972931
Telefax 07071 295104
Zuletzt geändert am 17.05.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)