Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bundesagentur für Arbeit

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
IAB@iab.de

h t t p s : / / w w w . i a b . d e / d e / i a b - a k t u e l l . a s p xExterner Link

Das IAB ist eine Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit. Durch das Arbeitsförderungsgesetz (AFG) von 1969 und das Sozialgesetzbuch – Drittes Buch (SGB III) von 1998 erhielt die im IAB organisierte Forschung ihre gesetzliche Grundlage als Aufgabe der Bundesagentur für Arbeit. Seit 2005 wird die Arbeit des IAB auch durch das SGB II bestimmt. Die Arbeitsgebiete des IAB sind u.a. Empirische Forschung, theoretische und methodische Grundlagenarbeiten in den Feldern der Ausbildungs- und Arbeitsmarktentwicklung, der Wandel in Betrieben und in der Erwerbsarbeit etc.

Schlagwörter

Ausland, Europa, Arbeitsmarkt, Arbeitsmarktforschung, Arbeitsmarktpolitik, Berufsbildung, Berufsforschung, Beschäftigung, Erwerbschance, Erwerbstätigkeit, Politikberatung, Professionalisierung, Qualifikation, Regionaler Arbeitsmarkt, Soziale Ungleichheit, Internationaler Arbeitsmarkt,

Art der Institution Außeruniversitäre Forschungs- / Serviceeinrichtung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Arbeitsmarktforschung, Berufsforschung, Statistik, Arbeitsmarktpolitik, Beschäftigungspolitik, Wirkungsforschung, Arbeitslosigkeit, Arbeitszeit, berufliche Mobilität, berufliche Qualifikation, Weiterbildung, Frauen, Behinderte, Ausländer
Bundesland Bayern
Land Deutschland
Telefon +49/ (0)911-179-0
Telefax +49/ (0)911-179-3258
Zur Einrichtung gehören

Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Graduiertenprogramm des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg

Projekte der Einrichtung

Junge Erwachsene für eine bessere Grundbildung gewinnen / Reaching young adults with low Achievement in literacy

Zuletzt geändert am 05.11.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)